Header image  
Marktleuthen  
  
 

   
   
   logo
 

copyright © 2009 by Fritz Schricker

Bangkirai


 
 

HERZLICH WILLKOMMEN

 

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen die Schreinerei etwas näher bringen


Geschichte der Schreinerei Schricker

 

Am Anfang war die Musik...

1794

ist als Gründer der Schreinerei Andreas Purucker eingetragen, der aus Weißenstadt kam und Orgelbauer war. Seine Instrumente sind heute noch u.a. in Neustadt / Kulm zu sehen.

18xx

hieß der Inhaber Valentin Purucker. Sein Sohn Fritz Purucker leitete die Schreinerei bis 1928. Die Witwe Babette Purucker führt den Betrieb mit ihrem Schwiegersohn Gottfried Schricker weiter, bis dieser 1939 zum Kriegsdienst eingezogen wurde

.Valentin Puruckers Nachfahren

Altmeister Gottfried Schricker

1951

Nach der Rückkehr aus der Gefangenschaft Neuanfang mit seinem Sohn Fritz.

1962

Fritz Schricker legt die Meisterprüfung in Bayreuth ab.

Meister Fritz Altmeister Fritz Schricker

Ehrenurkunde

1966

Neubau der Schreinerei an der Martin-Luther-Straße mit 300 qm.

1970

Übergabe des Betriebs vom Vater an den Sohn.

1978

Bau des Wohnhauses Martin-Luther-Straße.

1996

Umsiedlung der Schreinerei in den Werkstattneubau der Siemensstraße. Betriebsfläche ca. 1200 qm

Werkstatt Siemensstraße

 
 
 
 

Fenster
fertigen wir für Sie aus Holz und Kunststoff.

Türen
vom Gartentor bis zur Haustüre.

Innenausbau
Bodenbelag, Holzdecken, Tische, Wohnzimmerschrank, etc.

uvm.

besuchen Sie uns und teilen Sie uns doch Ihre Wünsche mit.

Bangkirai